Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi

Donnerstag, 11 April 2019 16:37

Später Doppelschlag

geschrieben von

Letzten Sonntag ging die Zweite der SGM zum Gastspiel zum Neukirch. Wieder gute Wetterbedingungen für ein Spiel auf dem, gut bestücktem, Rasen der Neukircher. Während sich beide Teams auf dem Zweitplatz warmachten, wurde klar, dass dieses Match sehr viel Wille und Ausdauer beanspruchen wird.

Aufgestellt durch den debütierenden Ersatz-Trainer Felix Müller, ging die zweite der SGM auf den Platz und Schiedsrichter Hasan Gedik pfiff die erste Halbzeit an.

Keine zwei Minuten in der Halbzeit und die Neukircher bekommen die erste Standard-Situation mit einer Ecke. Der Ball ging hoch, in die Nähe des Torwarts und leider durch den Kontakt der Verteidigung der SGM, rollte der Ball ins eigene Netz. Etwas erschlagen durch diese Aktion, musste sich die SGM wieder etwas sammeln und sich an die Strategie der Gegner gewöhnen. So wurden gute Aktionen nach vorne geleistet, aber wie so oft lag das Problem im Abschluss und der Ball kam kaum in die Nähe des gegnerischen Netzes. Stürmisch sah das auf der SGM Seite also gar nicht mal so schlecht aus, doch leider gab es im Mittelfeld und in der Verteidigung einige Freiräume, die der Gegner dann in der 30. Minute ausgenutzt hat und so das 2:0 erzielt hat.

So blieb das Ergebnis, dann auch bis zur Halbzeit bestehen und die SGM ging mit hängen Köpfen in die Halbzeitpause. Doch durch eine Strategieänderung in der Verteidigung und dem frühen Pressing soll nun das Spiel gewendet werden.

Das frühe Pressing in der zweiten Halbzeit, zeigte seine Früchte und die Neukircher, konnten den Ball nicht mehr durch die Mitte spielen und brachten nur noch lange Bälle, auf die die Verteidigung schon gewartet hat. Das Spiel der SGM schien langsam aufzugehen, jedoch fehlte es immer noch an Aggressivität und Durchsetzungskraft in der Vorwärtsbewegung. Das Spiel hat sich so bis zur 80ten Minute gezogen, es wurde langsam klar, eine andere Strategie muss her. Durch paar spontane Änderungen im Sturm und im Mittelfeld, wollte man nun aggressiver und schneller den Ball in Richtung des gegnerischen Tores bringen. Das hat dann auch funktioniert. Ab der 80. Minute, kam die SGM öfter zum Abschluss und hat in der 87. Minute, durch Felix Buck, das 2:1 erzielt. Motiviert griffen sich die Spieler der SGM den Ball und wollten nun auch den Ausgleichstreffer erzielen. So hat es dann letztendlich auch geklappt und kurz vor Abpfiff in der 90. Minute, eingeleitet durch den Schuss von Gümüs Murat, kommt Iruka C. im 16er an den Ball und beförderte ihn schließlich ins Netzt und zum Ausgleich 2:2. (fy)

SGM Fischbach/ Schnetzenhausen II: Müller, Felix(TW) ; Reinhart, Tim ; Zagolla, Sebastian ; Reichle, Jan-Pascal ; Buck, Felix ; Yücel, Fuat ; Pfeifer, Alexander(C) ; Pfister, David ; Sittel, Noah ; Gümüs, Murat ; Tumiri, Jhen-Kevin ; Bührer, Nico ; Iruka, C. ; Trainer: Müller, Felix

Tore SGM: 2:1 Buck, Felix (87.), 2:2 Iruka, C. (90.)

Gelesen 178 mal
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >