Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi

Dienstag, 07 Mai 2019 15:19

Abwärtstrend geht weiter

geschrieben von

Am vergangenen Sonntag traf die SGM zuhause in einem brisanten Derby auf die TSG Ailingen. Die SGM wollte nach 3 Niederlagen in Folge den Abwärtstrend stoppen und hatte sich viel vorgenommen.

Das Spiel startete temporeich. Die Gäste der TSG Ailingen starteten offensiv in das Spiel und erarbeiteten sich einige gute Torchancen. Dadurch ergaben sich jedoch auch  Räume für die SGM, die zu etlichen Kontersituationen führten, die allerdings nicht konsequent ausgespielt wurden. Die TSG Ailingen war nach diesem wilden Beginn jedoch klar die bessere Mannschaft. So gelang der TSG in der 21. Minute der Führungstreffer. Die SGM konnte den Schock des 0:1 nicht wegstecken. Es schlichen sich viele Abspielfehler ein und die Mannschaft wirkte verunsichert. So gelang der TSG Ailingen in der 34. Minute das 0:2. Nach einem langen Ball der Ailinger war die Abwehr der SGM unsortiert und so kam es, dass Silas Hanslik ohne jede Gegenwehr seinen zweiten Treffer des Tages markieren konnte. In den letzten 10 Minuten der ersten Hälfte ereignete sich wenig, sodass das 0:2 auch das Halbzeitergebnis darstellte.

In der Halbzeitpause nahm sich die SGM erneut einiges vor und war gewillt eine Reaktion auf die schwache erste Hälfte zu zeigen. Diese Reaktion blieb in der zweiten Halbzeit allerdings aus. Zwar stabilisierte sich die Defensive der SGM etwas, doch von der gewohnten Offensivstärke der SGM war an diesem Wochenende nichts zu sehen. Aufgrund von einer katastrophalen Passpräzision und mangelhafter Offensivbewegung, stellte die SGM überhaupt kein Problem für die Abwehrreihen der TSG Ailingen dar. In der 71. Minute setzte die TSG Ailingen mit dem 0:3 den Schlusspunkt der Partie. Nach einem Konter der Gäste tauchte Jannis Kohler frei vor dem Tor auf und ließ dem Torhüter der SGM (Sittel) keinerlei Abwehrchance. In den Schlussminuten plätscherte die Partie nur noch vor sich hin. Von einem Aufbäumen der SGM war in der zweiten Halbzeit zur keiner Zeit etwas zu sehen.

Fazit: Eine durchschnittliche Leistung der Gäste aus Ailingen reichte um einen vollkommen verdienten Sieg gegen die SGM einzufahren. Aufgrund von mangelhaftem Stellungspiel, Bewegung und Einsatz war die SGM hoffnungslos unterlegen und strahlte zu keiner Zeit Torgefahr aus. Die Mannschaft MUSS nach dieser schwachen Leistung am kommenden Wochenende zwingend eine Reaktion zeigen.

Kader: Sittel – Nuber – Bopp(86. Restle) – Moser – Eichhorn(46. Horvarth) - Hunger – Koller – Mayer(46. Luftja) –Waldvogel, K – Radlow – Oswald

Gelesen 269 mal
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >