Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi

Montag, 28 September 2020 18:32

Erfolgreicher Auftakt unter widrigen Bedingungen Empfehlung

geschrieben von

 

Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. So könnte man die Vorbereitung auf den Saisonstart bei den SGM A-Junioren beschreiben. Dies hat ausnahmsweise nicht mit Corona zu tun. Buchstäblich in letzter Minute und entgegen der ursprünglichen Planung, haben Trainer und Jugendleitung sich dafür entschieden eine 9er Mannschaft zu melden. Grund ist die aktuell sehr angespannte Personalsituation, welche sich voraussichtlich jedoch bis zur Winterpause verbessern wird.

 

Entsprechend hat sich die Truppe mit insgesamt 11 Spielern auf den Weg zum ersten Saisonspiel nach Brochenzell gemacht. Dort traf man auf einen erwartungsgemäß voll besetzten und gut aufgestellten Gegner. Angesichts der widrigen Wetterbedingungen bei teils heftigen Sturmböen, zeitweise starkem Regen und einem dementsprechend tiefen Rasen, war die zahlenmäßige Unterlegenheit ein Handicap bei der SGM. Die Truppe um Kapitän Lukas Maurer hat sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen, sondern ist hoch motiviert in die Partie gestartet und konnte bereits in der 15. Spielminute durch Noah Damson in Führung gehen. Leider gelang es der SGM trotz mehrerer Chancen nicht die Führung auszubauen. Das Heimteam nutzte das eiskalt aus und konnte durch drei Tore binnen 18 Minuten auf 3:1 stellen. Dieser Durchhänger musste durch viel Einsatz und Kampf wieder kompensiert werden und so gelang der SGM kurz vor der Halbzeitpause der verdiente Anschlusstreffer zum 3:2. Mathieu Müller setzte sich gegen zwei Gegner auf der Außenbahn durch und lupfte den Ball elegant über den Brochenzeller Keeper. Es ging also mit einem psychologischen Vorteil in die Pause.

In der zweiten Halbzeit dominierte das Team der SGM und erspielte sich einige, zum Teil hochkarätige Torchancen. Der Gegner setzte dahingegen mehr und mehr auf Härte und so kam es zu einigen grenzwertigen Fouls. Auch davon haben sich die Jungs der SGM jedoch nicht beeindrucken lassen. Die spielerische Dominanz und der Wille zahlten sich letztendlich aus. In der 75. Minute war es erneut Mathieu Müller, der den Ausgleich zum 3:3 erzielte. Den Sieg vor Augen wurden noch einmal die letzten Reserven mobilisiert. Kurz vor Schluss tankte sich Lukas Maurer durch die Abwehrreihen und wurde vom Keeper in größter Not von den Beinen genommen: Foulelfmeter. Der Kapitän selbst übernahm die Verantwortung und verwandelte in der 83. Minute zum 4:3. Die Schlussphase war dramatisch. Brochenzell warf alles nach vorn und versuchte noch einmal zum Ausgleich zu kommen. Sie blieben bei der harten Gangart und so musste kurz vor Schluss der vielfach gefoulte Lukas Maurer verletzt ausgewechselt werden. Und dann war soweit – Abpfiff.

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und viel Einsatz hat sich das Team der SGM verdient die ersten 3 Punkte erarbeitet.

Kader: Lukas Maurer (Kapitän), Daniel Wolff (Tor), Finn Leichtle, Bennet Kunz, Inigo Roces-Sanchez, Mathieu Müller, Noah Damson, Moritz Krause, Kaan Gümüs, Jan Braun, Justin Altug

Torschützen: Noah Damson (15‘), Mathieu Müller (43‘, 75‘), Lukas Maurer (FE 83‘)

 

Gelesen 65 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 30 September 2020 15:48
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >