Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach

Über Uns


Dienstag, 21 September 2021 16:33

Hart erkämpftes Remis im Stadtderby gegen den FC Dostluk

geschrieben von

Am vergangenen Sonntag war die SGM I zu Gast beim FC Dostluk. Bei niedrigen Temperaturen konnten sich die Zuschauer auf eine ausgeglichene und hitzige Partie einstellen.

In der Anfangsphase bestimmte die Heimmannschaft klar das Spiel. Die SGM überließ dem FC Dostluk zunächst den Ball und versuchte die Räume eng zu machen. Besonders bitter, bereits nach 10. Minuten musste SGM Spielmacher Mayer verletzungsbedingt ausgewechselt werden. In der Anfangsphase fand der FC Dostluk trotz klarer Ballbesitzvorteile keine Mittel, die gut gestaffelte Defensive der SGM zu überspielen. Ab der 30. Minute wurde die SGM dann allmählich mutiger im Spiel nach vorne. Man erarbeitete sich einige Torchancen, konnte diese jedoch nicht nutzen. Das Spiel wurde in der Folge zunehmend ausgeglichener. In der 42. Minute fiel dann doch noch das 1:0 für die Heimmannschaft. Nach einem unglücklichen Fehler im Aufbauspiel, konnten der FC Dostluk den Ball in der gefährlichen Zone erobern und Sijakovic bestrafte dies eiskalt. Ein unglückliches und vermeidbares Tor zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Das 1:0 stellte auch den Halbzeitstand dar.

Die SGM nahm sich in der Halbzeitpause viel vor. Wie schon so häufig in dieser Saison, gab es direkt nach Wiederanpfiff jedoch den nächsten Dämpfer. In der 50. Minute konnte die Heimmannschaft die Führung ausbauen. Auch dieses Gegentor war unglücklich in seiner Entstehung. Doch statt nach dem 2:0 die Köpfe hängen zu lassen, zeigte die SGM Moral. Man ging mehr ins Risiko und erhöhte den Druck. Man kam in der Folge immer gefährlicher vor das Tor. So gelang in der 69. Minute Koller der 2:1 Anschlusstreffer. Nach einem schön gespielten Angriff, sah Nuber auf der linken Seite den völlig freien Koller. Dieser ließ sich die Chance natürlich nicht nehmen und netzte den Ball ein. In der Folge wurde das Spiel immer hitziger und offener. Es gab etliche Großchancen auf beiden Seiten. Die SGM war in dieser Phase jedoch das bissigere und letztlich bessere Team. In der 90. Minute belohnte sich die SGM dann endlich für die Bemühungen. Di Leo ging auf der rechten Seite an etlichen Gegenspielern vorbei und bediente den in der Mitte lauernden Koller. Das 2:2 stellte folglich auch den Endstand dar.

Fazit: Das 2:2 fiel zwar erst sehr spät, war aber definitiv verdient. Die SGM bewies Moral und zeigte dass man nicht nur Führung verspielen, sondern auch Rückstände aufholen kann. Betrachtet man das gesamte Spiel, so ist die Punkteteilung für beide Mannschaften ein gerechtes Ergebnis.

Gelesen 118 mal
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >