Montag, 07 Februar 2022 16:38

Weichen für die Zukunft gestellt Empfehlung

geschrieben von

Ein Konzept zu haben und ein Konzept umzusetzen, sind zwei vollkommen unterschiedliche Dinge. Bereits im letzten Jahr wurde das Jugendkonzept, das die SGM erfolgreich in die Zukunft bringen soll, ausgearbeitet. Am Samstag den 29. Januar 2022 fand dann die Auftaktveranstaltung zur Umsetzung des SGM – Jugendkonzeptes in der Krone Schnetzenhausen statt. Diese Auftaktveranstaltung steht im direkten Zusammenhang mit einer Reihe von weiteren Veranstaltungen, die demnächst zur Umsetzung des Jugendkonzeptes anstehen. In dieser Kick-Off-Veranstaltung wurde auf das erste der 6 Handlungsfelder innerhalb des Jugendkonzeptes eingegangen. Schwerpunkte des Konzepts sind dabei die Handlungsfelder "Sportliche Strukturen", "Vereinsleben und Gesundheit", "Soziales Engagement", "Präsentation und Gesundheit", "Nachhaltigkeit und Digitalisierung" sowie der Themenschwerpunkt "Verhaltenskodex".

Insgesamt trafen sich 9 Teilnehmer aus den Ausschüssen der jeweiligen Vereine TSV Fischbach und SC Schnetzenhausen, um konkrete Maßnahmen zur Vergütung und Finanzierung der Jugendtrainer, sowie zur Qualifizierung und Gewinnung weiterer Jugendtrainer abzuleiten.

Unter der Moderation von Matthias Oschwald fand die Vorstellung und Einführung des SGM – Jugendkonzeptes statt. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung schilderte unter anderem TSV Jugendleiter Hans-Jürgen Pfister die momentan geplante Qualifizierung von Jugendtrainern innerhalb der SGM. Zur Bearbeitung und Umsetzung der einzelnen Aufgabenstellungen, wurden anschließend 2 Gruppen gebildet, die sich um die Ausarbeitung der beiden Umsetzungsbausteine "Vergütung der Jugendtrainer" und die damit zusammenhängende Finanzierung, sowie die "Gewinnung und Qualifizierung" der Jugendtrainer kümmerte.

Nach Ausarbeitung der beiden Themenbereiche erfolgte eine abschließende Präsentation durch Tobias Günther und Marijan Kosel. Im Anschluss daran wurden jeweils 3 Themenschwerpunkten innerhalb der jeweiligen Gruppe festgelegt, welche in den kommenden Wochen nochmals auf den aktuellen Sachstand überprüft werden. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass für die Jugendtrainer auch Anreize geschaffen werden müssen, um sich für dieses Ehrenamt zur Verfügung zu stellen und sie aktiv gefördert und weiterentwickelt werden müssen. Dass beides nicht zum Nulltarif zu haben ist, ist selbstredend. Aber es ist für alle Beteiligten (Jugendspieler, Eltern, Verein) ganz sicher eine lohnende Investition. Abschließend bedankten sich alle Beteiligten bei Matthias Oschwald für die sehr-gut organisiert und vorbereitete Veranstaltung.

Gelesen 368 mal Letzte Änderung am Montag, 07 Februar 2022 18:09
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >