Dienstag, 08 März 2022 16:06

Heimsieg im ersten Spiel der Rückrunde gegen den TSV Eriskirch

geschrieben von

Bei bestem Fußball-Wetter empfing die SGM am vergangenen Sonntag die Gäste aus Eriskirch. Das Spiel fand im Fischbacher Käfig auf dem Kunstrasen statt.

Die Partie startete ganz nach dem Geschmack der zahlreichen SGM-Fans, die sich dieses Heimspiel nicht entgehen lassen wollten. Die Gäste aus Eriskirch überließen der SGM in der Anfangsphase den Ballbesitz. Die SGM konnte in der Anfangsphase durch ein ruhiges Aufbauspiel die Spielgeschwindigkeit kontrollieren und dirigieren, ohne jedoch zu klaren Torchancen zu kommen. In der 14. Minute wurde die SGM dann allerdings kalt erwischt. Wie aus dem nichts konnten die Gäste nach einem Freistoß aus dem Halbfeld den 0:1 Führungstreffer erzielen. Die SGM ließ sich von diesem frühen Rückstand jedoch nicht aus dem Konzept bringen, man spielte weiter ruhig und kontrollierte die Partie. Jedoch standen die Gäste aus Eriskirch tief und kompakt. In der Folge machten diese mit oftmals durch grenzwertigen Zweikampfverhalten auf sich aufmerksam, was zu unzähligen Spielunterbrechungen führte. Durch diese zermürbende Spielweise machten sie es der SGM nicht einfach zu Torchancen zu gelangen. Es dauerte bis in die Nachspielzeit der ersten Hälfte ehe die SGM den wohlverdienten Ausgleichstreffer erzielen konnten. In der 45.+1 Minute konnte Mayer nach einer Ablage von Bisleruck das 1:1 erzielen. Dies war gleichzeitig auch der Halbzeitstand.   

Nach Wiederanpfiff machte die SGM dort weiter wo man aufgehöhrt hatte, man war klar spielbestimmend und ließ sich von der Spielweise der Gäste nicht beirren. Nach einem Foul an Bisleruck im Strafraum, konnte abermals Mayer in der 49. Minute per Elfmeter den 2:1 Führungstreffer erzielen. Die Gäste versuchten nach Mayers Treffer die SGM früher unter Druck zu setzen und selbst zu Torchancen zu gelangen, dies war jedoch dank der tollen Defensivleistung der Heimmannschaft nicht von Erfolg gekrönt. Auch von den Versuchen der TSV Eriskirch mittels teils unsportlichen Verhaltens und überhartem Zweikampfverhalten in die Partie zurückzukommen, zeigte sich die SGM unbeeindruckt. Dennoch wurde es in der Schlussphase nochmals spannend. Die Gäste warfen zwar alles nach vorne, scheiterten jedoch immer wieder an der SGM-Defensive oder an SGM-Keeper Speth. Die Partie endete somit 2:1 für die SGM

Fazit: Die SGM konnte mit dem 2:1 über den direkten Tabellennachbaren aus Eriskirch einen wichtigen Sieg einfahren. Dabei wirkte die Mannschaft zwar noch ein bisschen rostig nach der langen Winterpause, jedoch konnten schon durchaus vielversprechende Ansätze beobachtet werden. Vor allem die Fähigkeit kämpferisch gegen die Gäste dagegen halten zu können, war wohl ein entscheidender Grund für diesen Heimsieg.

Gelesen 281 mal Letzte Änderung am Dienstag, 08 März 2022 17:28
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >