Montag, 09 Mai 2022 16:03

SGM holt einen Punkt gegen den FC Wangen II

geschrieben von

Ein toller Kampfgeist, eine Portion Glück und eine fahrlässige Chancenauswertung des Gegners – das waren die Zutaten eines schmeichelhaften Unentschiedens, das die SGM Fischbach/Schnetzenhausen am Sonntag gegen den FC Wangen II holte.

Von Beginn an waren die Hausherren gewaltig unter Druck. Unter dem heftigen Pressing der Allgäuer gelang es ihnen kaum, einen Spielzug aufbauen. Seine Feldüberlegenheit konnte der FC Wangen II allerdings nicht nutzen. Vor allem über die linke Seite kamen die Wangener immer wieder zur Grundlinie durch, im Strafraum gingen ihnen aber immer die Ideen aus, so dass es nicht wirklich brenzlig wurde. Während Wangen weiterhin sehr umständlich agierte, bewiesen die Jungs aus dem Westend maximale Effizienz. So mancher Zuschauer im Kohlbachstadion rieb sich die Augen, als die SGM mit ihrem ersten Angriff den Führungstreffer schaffte. Ein langer Ball von Lian Rechsteiner auf Marcel Steinmann, der sich gegen zwei Mann durchsetzt und den Ball am Torwart vorbeischiebt – fertig war das überraschende 1:0.

Erst in der 50. Minute erzielte der FC Wangen den Ausgleich. Als nur wenige Minuten später SGM-Torwart Lennard Weippert mit Rot vom Platz musste, deutete vieles darauf hin, dass die Partie zugunsten der Allgäuer kippen würde. In einer hektischen zweiten Halbzeit schaffte es jedoch Fischbach/Schnetzenhausen, den Punktgewinn zu retten. Ein besonderes Lob verdiente sich dabei Ersatztorhüter Simone Ercolani, der mit tollen Paraden das Unentschieden festhielt.

Am kommenden Sonntag, 15. Mai, muss die SGM Fischbach/Schnetzenhausen bei der SGM Kehlen/Ettenkirch ran. Spielbeginn ist um 11 Uhr in Ettenkirch.

Tore: 1:0 Marcel Steinmann (10.), 1:1 Ali Drameh (50.)

Bericht und Bilder von Gunnar M. Flotow

Gelesen 135 mal Letzte Änderung am Montag, 09 Mai 2022 21:14
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >