Dienstag, 17 Mai 2022 16:08

Kantersieg gegen den SV Karsee

geschrieben von

Am vergangenen Sonntag fand bei strahlendem Sonnenschein in Schnetzenhausen die Partie SGM I gegen den SV Karsee statt. Nach zuletzt durchwachsenen Leistungen, wollte die SGM den Zuschauern ein anderes Gesicht zeigen und sich den Heimsieg keinesfalls entgehen lassen.

Die SGM startete dominant in die Partie und diktierte das Tempo der Partie von Beginn an. So dauerte es nur bis zur 13. Minute ehe Maurer den 1:0 Führungstreffer erzielen konnte. Dem vorausgegangen war ein wunderbarer langer Ball von Di Leo. Nach dem Tor konnten nun auch die Gäste ein paar offensive Akzente setzen, insbesondere Standardsituationen der Gäste stellten eine Gefahr dar. In dieser Phase lief wenig für die SGM zusammen. So musste Coach Regler nach 20 Minuten bereits zwei Mal verletzungsbedingt wechseln. Darüber hinaus schwächte sich die SGM in der 27. Minute unglücklich auch noch selbst durch eine gelb-rote Karte und musste folglich die Partie zu zehnt fortführen. Statt zu hadern, akzeptierte die SGM die Situation relativ schnell und stellte sich taktisch neu auf die veränderte Situation ein. Dabei spielte man nach wie vor mutig nach vorne. So gelang Mayer in der 40. Minute per Foulelfmeter sogar noch das 2:0 vor der Halbzeitpause.

Die SGM startete furios in die zweite Halbzeit. Insbesondere das Duo Mayer und Maurer war unaufhaltsam. So gelang der SGM zwischen der 49. und der 60. Minute 4 Treffer. 3 davon erzielte Mayer jeweils nach Vorlage von Maurer. Beim anderen Tor tauschten die beiden Offensivmänner die Rollen, so war nun Maurer der Torschütze und Mayer der Vorbereiter. In dieser Phase spielte die SGM wie beflügelt auf und die Spielfreude war jedem Spieler anzusehen. Dementsprechend waren die Tore auch durchaus ansehnlich. Nach dem 6:0 ließ es die SGM ruhiger angehen, was wohl auch der starken Laufleistung bei enormer Hitze lag. Doch auch in der Verteidigung ließ die SGM kaum Chancen zu und falls doch, war der starke SGM-Torspieler Speth zur Stelle. In der 82. Minute erzielte Maurer durch einen Elfmeter den 7:0 Endstand und krönte damit seine sehr starke Leistung.

Fazit: Trotz einer schwierigen Anfangsphase konnte die SGM einen dominanten Sieg einfahren, der auch in dieser Höhe völlig verdient war. Bemerkenswert dabei war, dass man die fast 65 Minuten in Unterzahl nicht nur überstehen konnte, sondern trotzdem die klar bessere Mannschaft war und den Gästen aus Karsee keine Chance ließ.

Gelesen 229 mal Letzte Änderung am Dienstag, 17 Mai 2022 20:12
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >