Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi

Redaktion

Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Samstag, 14 März 2020 18:08

Coronavirus - Informationsschreiben

Anbei das neueste Update vom SGM Leitungsteam zur Corona Krise und deren Auswirkungen auf unseren Spielbetrieb/Training.

Montag, 02 März 2020 21:52

Sautercup 2020 abgesagt

Aufgrund des Corona-Virus wird die 2. Ausgabe des Sautercups, die am 21.3.2020 auf dem Sportgelände des TSV Fischbach stattfinden sollte, auf den 12.9.2020 verschoben.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des TSV Fischbach Abteilung Fußball findet am 7.5.2020 im Vereinsheim "Zum Sportler" statt.

Weitere Informationen sind in der angehängten pdf-Datei ersichtlich.

 

Einen hervorragenden 2. Platz belegten die E2 Junioren der SGM Fischbach-Schnetzenhausen beim Hallenturnier in Immenstaad.

Im ersten Spiel wurde ein Unentschieden herausgespielt. Nun eingespielt holte man in Folge 2 Siege. Im Endspiel traf man dann auf den Gastgeber, leider wurde dieses Spiel unglücklich mit 0:1 verloren.

Trotzdem ein tolles Turnier gespielt, obwohl die Jungs und Mädels nie in der Halle trainiert haben.

Weiter so!

Montag, 27 Januar 2020 18:05

Hans-Dieter Mayer übernimmt erneut

Nachdem Ingo Martin nach dem letzten Hinrunden-Spieltag bei der SGM zurückgetreten ist, steht in der Rückrunde mit Hans-Dieter Mayer ein alter Bekannter an der Linie der Fischbacher Kicker. "Wichtig war uns, dass wir einen Trainer finden, der die Mannschaft kennt und kurzfristig zur Verfügung steht. Somit ist HDM natürlich die logische Verpflichtung für uns. Wir erhoffen uns, dass er den Jungs nochmals einen Pusch geben kann. Es wird eine harte Rückrunde für uns und eine schwere Aufgabe den Klassenerhalt noch zu schaffen, daher danken wir unserem neuen – alten Coach, dass er uns – ergebnisoffen – für die Rückrunde zugesagt hat", zeigt sich Abteilungsleiter Zimmer zuversichtlich. Auch Hans-Dieter Mayer weiß, dass er eine harte Nuss zu knacken hat, gibt sich aber kämpferisch.

"Nachdem mein Heimatverein mich in dieser schweren Situation angesprochen hat, dass ich gebraucht werde, konnte ich nicht "nein" sagen. Selbstverständlich ist der Klassenerhalt eine Herkulesaufgabe, die wir – trotz des schweren Starts – positiv gestimmt annehmen werden." In den ersten beiden Spielen erwartet die SGM die Reserve des VfB Friedrichshafen, sowie die SpVgg Lindau zu Hause.

Die E1-Junioren nahmen am Wochenende am Internationalen Juniorenhallenturnier in Lustenau/A teil.

Wieder einmal ging das erste Spiel mit 0:2 verloren. Die Tore kassierte man 1 Min vor Spielende. Systematisch wie immer war dann ein Unentschieden im nächsten Spiel. Nun aufgewacht besiegte man die restlichen Mannschaften des Turniers souverän.

Schlußendlich konnte man am Ende des Turniers als beste ausländische Mannschaft einen hervorragenden 2.Platz belegen.

Mittwoch, 15 Januar 2020 19:48

F2-Junioren beim KAMPA-Cup in Brochenzell

Die F2-Junioren haben am Sonntag, den 12.01.2020 sehr erfolgreich beim KAMPA-Cup des VfL Brochenzell teilgenommen. Das Turnier wurde in Meckenbeuren-Buch ausgetragen und im 5 + 1 - Spielsystem ausgetragen. Betreut wurde die Mannschaft von Florian und Philippe.

Dabei haben sich die Spieler als super leistungsfähige Mannschaft präsentiert. Im ersten Spiel lag man leider nach anfänglicher Unaufmerksamkeit gegen Oberzell gleich mit 1 : 0 hinten, aber die Jungs kämpften sich zurück ins Spiel und konnten verdientermaßen das Spiel mit 1 : 1 beenden. Im zweiten Spiel gegen den VfB Friedrichshafen gab es ein 0 : 0. Die Spiele Nummer 3 und 4 gegen Weißenau und Oberteuringen wurden jeweils mit 2 : 0 eindeutig gewonnen und im letzten Spiel konnte man auch den Gastgeber Brochenzell mit 3 : 1 schlagen.
 
Die Jungs waren heute wirklich super! Die Trainer sind mega stolz und freuen sich schon auf die kommenden Turniere!
Mittwoch, 25 Dezember 2019 18:53

Nikolausbesuch bei den Bambinis

Am Dienstag den 17. Dezember besuchte der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht die Bambinis der SGM Schnetzenhausen-Fischbach nach dem Training im Clubheim des SC Schnetzenhausen.

Nach der Begrüßung durch Jugendleiter Armin Welte wurde es dann Ernst für die Jüngsten der SGM. Mit dem Nikolauslied: "Lasst uns froh und munter sein", wurde der Nikolaus und Knecht Ruprecht begrüßt. Der Nikolaus wusste über jeden Bambinispieler Bescheid, wie er sich denn im Spieljahr 2019 geschlagen hatte. Da gab es natürlich nur lobende Worte und keine Rute.

Für jeden Spieler gab es dann eine Nikolaustüte als Geschenk an diesem Abend.

Einen herzlichen Dank an die Bäckerei Kloos für die kostenlose Bereitstellung der Hefenikoläuse.

Freitag, 13 Dezember 2019 18:49

F-Junioren erhalten hohen Besuch!

Am 12. Dezember 2019 gab es für knapp 40 Kinder der F-Junioren eine freudige Überraschung. Nach einem internen Turnier bei eisigen Temperaturen staunten die Kinder nicht schlecht, als auf einmal der Weihnachtsmann zusammen mit Knecht Ruprecht auf den Kunstrasen in Schnetzenhausen marschierte.

Der Weihnachtsmann freute sich sehr, dass so viele Kinder anwesend waren und lobte die Kinder für ihren tollen Einsatz im Training. Nachdem die Kinder dem Weihnachtsmann ein "Lasst uns froh und munter sein" in einer einzigartigen Kanon-Version vorgesungen hatten, gab es für jeden Spieler ein kleines Säckchen mit Nüssen, Schokolade, Obst, einer Medaille und einem von der Backstube Kloos gestifteten Hefe-Nikolaus. Vielen lieben Dank für die tolle Spende!

Nach einem Gruppenfoto gab es noch einen leckeren Weihnachtspunsch und der Weihnachtsmann machte sich wieder auf den langen Nachhauseweg.

Am vergangenen Wochenende nahm die E1 am Internationalen Hallencup in Romanshorn/CH teil. Um 12:30Uhr fuhr man mit der Fähre von Friedrichshafen in Ri. Romanshorn.

Um 14:00Uhr eröffneten wir das Turnier mit dem Spiel gegen die E1 der Romanshorner, 10 Minuten lang war man drückend überlegen, aber man kassierte mal wieder im ersten Spiel kurz vor Schluß das 0:1. Irgendwie ist das erste Spiel immer wie ein Fluch!

Das zweite Spiel wurde in einem technisch und kämpferisch geführten Spiel gegen den FC Tägerwilen ausgetragen. Das 0:0 war für beide Mannschaften verdient.

Die restlichen Turnierspiele wurden dann alle gewonnen, sodass man mit einem verdienten 3.Turnierrang abends wieder mit der Fähre nach Hause fuhr.

Hätte man mal wieder das erste Spiel nicht verloren, so wäre das Endspiel auf jedenfall drin gewesen.

Trotzdem ein toller Erfolg!

Seite 1 von 57

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >