Die Jugendfußball-Abteilung der SGM Fischbach-Schnetzenhausen geht neue Wege: Am Samstag, 23.März, richtet sie ab 9 Uhr zum ersten Mal den 1. Internationalen Sautercup für E-Junioren (Jahrgang 2008 und 2009) auf dem neuen Kunstrasen des TSV Fischbach aus. Organisiert haben das Turnier die Juniorentrainer Walter Bannwarth und Thomas Krause sowie Jugendleiter Savas Altug. "Wir haben die Einladungen vor drei Monaten verschickt", sagt Bannwarth. Und die Resonanz der Mannschaften war so groß, dass die SGM Fischbach-Schnetzenhausen sogar Teams absagen musste. „Durch die vielen Rückmeldungen hat das Turnier eine andere Dimension angenommen als angedacht. Es sollte kein 0815-Turnier mit Mannschaften, gegen die wir immer spielen werden", berichtet Bannwarth.

Insgesamt nehmen mit den E-Junioren der SGM Fischbach-Schnetzenhausen 14 Mannschaften teil. "Das Teilnehmerfeld ist attraktiv geworden", sagt Bannwarth. Mit dabei sind etwa der SC Pfullendorf, der FV Olympia Laupheim, FC Kempten oder der FC Wangen. Aus Österreich reist die Viktoria Bregenz mit 2 Mannschaften an, aus der Schweiz der FC Romanshorn und der FC Tägerwilen. Aus der näheren Umgebung nimmt der VfB Friedrichshafen mit 2 Mannschaften und der SV Oberteuringen teil.

Gespielt wird bei den E1 Junioren in zwei Gruppen zu je vier Mannschaften. Danach wird ein Halbfinale und Endspiel ausgetragen. Bei den E2 Junioren wird in einer Sechsergruppe im Modus jeder gegen jeden gespielt. Ein Spiel geht über zehn Minuten. Den ersten drei Teams winken Pokale, sowie einen Pokal für den besten Torhüter und den besten Spieler des Turniers und für den Rest Medaillen. Der Sieger nimmt einen Wanderpokal mit nach Hause. Denn: "Wir wollten etwas anderes aufbauen und das Turnier jetzt, ist erst der Anfang", sagt Bannwarth. Nach dem Wunsch der Juniorentrainer soll der Internationale Sautercup zukünftig an jedem vorletzten Wochenende im März stattfinden.

Gesponsert wird dieses Turnier von der Frau Sauter, Inhaberin der gleichnamigen Waschstrasse in Friedrichshafen.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >