prev
next

Montag, 25 März 2024 17:32

Wichtiger Auswärtssieg Empfehlung

geschrieben von

Am 19. Spieltag der Kreisliga A2 war die SGM zu Gast bei der 2. Mannschaft des TSV Meckenbeuren. Der Rückrundenstart verlief bis dato negativ, da die ersten beiden Spiele gegen HeNoBo und den FC Dostluk verloren gingen. Deshalb und aufgrund des letzten Spiels für diese Saison von Aaron "Randalon" Hahn sollten die ersten 3 Punkte in diesem Kalenderjahr her.

Der Anstoß erfolgte durch den Gastgeber aus Meckenbeuren, der von unseren Jungs direkt hoch angelaufen wurde, um früh Druck zu erzeugen. Die ersten 20 Spielminuten verliefen sehr ausgeglichen und die SGM konnte einen frühen Rückschlag in den Anfangsminuten, wie in den letzten Wochen, verhindern. Nachdem in der 25. Spielminute ein Einwurf auf der rechten Seite nicht konsequent zugestellt und verteidigt wurde, konnte der TSV Meckenbeuren die dadurch entstandene Lücke im Zentrum ausnutzen und auf die völlig offene linke Seite verlagern. Der Flügelspieler des TSV musste nur noch auf den Stürmer querlegen, der zum 1:0 einschob. Nur 7 Minuten später der nächste Rückschlag für die SGM, nachdem der Ball nicht konsequent geklärt wurde, konnte der TSV Meckenbeuren auf 2:0 erhöhen. Doch unsere Jungs ließen sich nicht unterkriegen und kämpften weiter. Mit der ersten richtigen Torchance in der 38. Spielminute, nach einer Flanke von Atze Cottbus auf Lukas Pfister, verkürzte dieser mit einem Seitfallzieher auf 2:1. Kurz vor der Halbzeit konnte der Ball im Aufbauspiel des TSV erobert werden und erneut wurde Atze Cottbus auf der Außenbahn durchgesteckt, der nur noch den einlaufenden Tim Mayer im Sechzehner bedienen musste. So ging es mit einem 2:2 in die Halbzeitpause.

Die Mannschaft war wieder im Spiel und nun galt es, das Spiel für sich zu entscheiden. In der zweiten Halbzeit hatten beide Mannschaften ihre Aktionen und Chancen. Hervorzuheben ist eine starke Parade von Torhüter Marcel Speth, der nach einem Ballverlust im Spielaufbau den Schuss des Stürmers hervorragend abwehren konnte. Es dauerte lange, bis in der 83. Spielminute Tim Mayer nach einem Freistoß von Lukas Pfister per Kopf auf 2:3 erhöhte. So musste der TSV Meckenbeuren in der Schlussphase hinten aufmachen. In der 90. Spielminute fing Tim Mayer einen Ball ab, leitete direkt den Konter ein und musste kurz vor dem 16er nur noch auf den mitgelaufenen Kilian Waldvogel querlegen, der mit dem 2:4 den Deckel auf diese Partie machte.

Mit diesem wichtigen Auswärtssieg steht die SGM mit 23 Punkten aktuell auf dem 7. Tabellenplatz und freut sich bereits auf das Nachholspiel gegen den TSV Neukirch am Donnerstag, 28.03. um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Schnetzenhausen.

Gelesen 87 mal Letzte Änderung am Montag, 25 März 2024 17:40
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >