prev
next

Dienstag, 23 April 2024 11:05

A-Junioren beweisen in der zweiten Halbzeit Moral

geschrieben von

In ihrem 3. Spiel mussten unsere A-Junioren nach Mochenwangen reisen. Viele Ausfälle führten im Vorfeld dazu, dass unsere A-Junioren stark ersatzgeschwächt in diese Partie gehen mussten.

Blitzenreute erspielte sich vor allem in der ersten Halbzeit einige gute Einschussmöglichkeiten, die bereits in der 3. Minute zur frühen Führung führten. Als der Schiedsrichter dann auch noch einen Treffer nach 10 Minuten aus stark abseitsverdächtiger Position, zum 2:0 für die Gastgeber laufen ließ, war die im Vorfeld besprochenen Spielweise frühzeitig über den berühmten Haufen geworfen. Viele unnötige Aufbaufehler, schlechte Zuspiele und unnötige Ballverluste, trugen im weiteren Spielverlauf zu einer zusätzlichen Verunsicherung bei. Bis zur Halbzeit gelang den Gastgebern, dann noch weitere 4 vermeidbare Treffer.

In der Halbzeit wurde auf die Vielzahl der Fehler eingegangen und den Spielern nochmals ernsthaft ins Gewissen geredet.

Mit zunehmender Spieldauer in der zweiten Halbzeit, gelang es unseren Nachwuchsspielern immer besser ins Spiel zu kommen und durch klarere Aktionen, sauber gespielten Pässen und einer Portion Glück in den entscheidenden Zweikämpfen, kämpfte man sich zurück in diese Partie. Als Enes in der 63. Minute zum 6:1 traf und MC keine 2 Minuten später den nächsten Treffer zum 6:2 markierte, ging eine weitere Portion Selbstsicherheit durch das Spiel unserer Spieler. Lian hatte dann in der 73. Minute nicht das notwendige Glück bei seinem Schuss an den Innenposten. sonst hätte man hier bereits einen weiteren SGM – Treffer bejubeln können.

In Summe spielte man bis zum Spielende eine klasse zweite Hälfte und sorgte so zu einem etwas versöhnlichen Spielverlauf. In den kommenden Partien geht es sicherlich darum, auf die in der zweiten Halbzeit gezeigten Leistungen aufzubauen.

Gelesen 89 mal Letzte Änderung am Dienstag, 23 April 2024 11:10
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >