Montag, 25 April 2022 19:14

Niederlage im Nachholspiel beim Tabellenführer

geschrieben von

Bei bestem Fußballwetter fand am Ostermontag das Nachholspiel gegen den TSV Tettnang statt. Das Team von Coach Christian Regler reiste zwar stark ersatzgeschwächt an, was jedoch die Motivation, dem Favoriten und Tabellenführer aus Tettnang ein Bein zu stellen, nicht minderte.

Dieses Vorhaben erlitt leider nach weniger als einer Minute bereits den ersten Dämpfer. Die Tettnanger kombinierten sich durch die noch unsortierte rechte Seite der SGM und erzielten das schnelle 1:0. In der Folge beruhigte sich das Spiel etwas, der SGM war die Verunsicherung aus dem frühen Gegentor jedoch anzumerken. Erst nach ca. einer Viertelstunde fand die SGM langsam ins Spiel. Einzig die Genauigkeit im letzten Drittel und der fehlende Mut im Angriff sorgten dafür, dass sich die Gefahr fürs Tettnanger Tor in Grenzen hielt. Auf der anderen Seite blieb der Tabellenführer gefährlich und erzielte in der 30. Minute nach Traumpass das Tor zum nicht unverdienten 2:0 Halbzeitstand.

Auch nach der Halbzeit hatten die Tettnanger das Spiel weitestgehend im Griff während sich bei der SGM die angeschlagene Personalsituation bemerkbar machte. Spätestens mit dem 3:0 in der 50. Minute war das Spiel dann entschieden, zumal die Tettnanger keine 4 Minuten später sogar noch das 4:0 nachlegten. Anschließend flachte das Spiel, auch durch einige Spielerwechsel auf beiden Seiten, zunehmend ab. Der TSV Tettnang konnte es sich erlauben einen Gang herunter zu schalten, während die Kontrolle über das Spiel nie verloren ging.  

Am Ende war die 4:0 Niederlage auch in ihrer Höhe gerechtfertigt. Mit etwas mehr Spielglück und einem volleren Kader hätte man den Tabellenführer eventuell ärgern können. So war aber letzten Endes nicht mehr drin. Ein besonderer Dank gilt den Spielern der 2. Mannschaft, die ihrerseits ein super Spiel ablieferten und durch ihre Bereitschaft bei der 1. Mannschaft auf der Bank Platz zu nehmen, das Spiel erst ermöglichten.

Gelesen 117 mal Letzte Änderung am Montag, 25 April 2022 20:11
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >