prev
next

Freitag, 15 September 2023 14:01

Sieg gegen Meckenbeuren II

geschrieben von

Zum zweiten Heimspiel, dieser noch jungen Saison, empfing die SGM den bisher ungeschlagenen TSV Meckenbeuren II. Nach dem Pokalaus gegen die TSG Ailingen und der 4:1 Niederlage gegen HeNoBo wollte die Mannschaft mit Trainer Filtzinger heute ein anderes Gesicht zeigen.

Die SGM startete gut in die Partie und hatte direkt in der 8. Spielminute die erste große Torchance in Form von Nico Haupter der allein vor Torwart Kuci auftauchte. Auch Kapitän Tim Mayer konnte die Mannschaft, nach einem sehr gut herausgespielten Spielzug, nicht in Führung bringen, weil er den Ball knapp über das Tor setzte. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Direkt zum Anfang der 2. Halbzeit gab es einen 11-Meter für die Gäste aus Meckenbeuren. Nach einem vermeintlich ungefährlichen langen Ball kam es zu einem Absprachefehler zwischen D.Pfister und Torwart Speth. Der Stümer lief konsequent weiter durch und wurde von Speth zu Fall gebracht. Der anschließende Elfmeter wurde vom Stürmer an den Pfosten gesetzt. Fischer klärt den Ball und leitete damit direkt den Konter ein. Mayer setzte sich stark im Zentrum durch und bediente den mitgelaufenen M.Richter, der mit einem starken Schuss ins obere rechte Eck vollendete. In der 53. Minute lief Nico Haupter erneut allein auf Torhüter Kuci zu und setzte den Ball knapp am Tor vorbei. Ab der 56. Minute war Meckenbeuren aufgrund einer Gelb-Roten Karten auch nur noch zu Zehnt auf dem Spielfeld. Die Überzahl und die Führung hätten der SGM eigentlich eine Sicherheit geben sollen, stattdessen entwickelt es sich zu einem sehr umkämpften Spiel. Nach 93 Spielminuten wurde die Partie dann schließlich vom Schiedsrichter beendet und 3 weitere Zähler wanderten auf das Konto der Mannschaft.

Am nächsten Wochenende wird der SV Ettenkirch zum Heimspiel im Albert-Müller-Stadion erwartet, der momentan mit 4 Punkten auf Tabellenplatz 9 steht.

Gelesen 258 mal Letzte Änderung am Freitag, 15 September 2023 15:10
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >