prev
next

Dienstag, 19 März 2024 17:12

Niederlage gegen Dostluk Empfehlung

geschrieben von

Nach dem misslungenen Auftakt gegen die Spielgemeinschaft HeNoBo sollte gegen den FC Dostluk der erste Pflichtspiel-Sieg im neuen Jahr eingeholt werden.

Das Spiel fand bei äußerlich guten Bedingungen auf dem ungeliebten Kunstrasenplatz des SC Friedrichshafen statt. Trotz einer nicht optimalen Spielvorbereitung hatte sich die SGM vor allem eines vorgenommen: Anfangs sicher stehen und einen schnellen Rückschlag wie in der Vorwoche unbedingt vermeiden.

Keine drei Minuten nach Anpfiff waren diese Pläne aber auch schon für die Tonne. Dostluk begann druckvoll, eine Flanke konnte nicht energisch genug geklärt werden und der Stürmer des Heimteams schob eiskalt ein. Ein Nackenschlag für die SGM, der Wirkung zeigte. Völlig verunsichert zeigte sich das Team von Coach Filzinger in der Folge und der nächste Rückschlag folgte direkt. In der 9. Minute fehlte es in der SGM Hintermannschaft erneut am nötigen Durchsetzungsvermögen und das Heimteam erhöhte auf 2:0. Im Anschluss entwickelte sich ein Spiel, in dem der FC Dostluk deutlich mehr Ballbesitz hatte, aufgrund der Führung allerdings einen Gang zurück schaltete. Die SGM kam nur langsam ins Spiel, schaffte es jedoch, sich Mitte der ersten Halbzeit die ersten Torchancen zu erspielen. Quasi mit dem Pausenpfiff folgte die Riesenchance hier auf 2:1 zu stellen. Leider blieb das zweite große Manko der SGM neben der Schläfrigkeit zu Spielbeginn jedoch die Chancenverwertung und trotz der Einschussmöglichkeit vor dem leeren Tor ging es mit 2:0 in die Pause.

Nach der Pause hatte die SGM mehr vom Spiel, jedoch ohne vor dem Tor zwingend zu werden. Auf die vergebenen Chancen folgte in der 61. Minute der erneute Rückschlag, der das Spiel endgültig entschied. Aus einer Ungenauigkeit im Spielaufbau der SGM resultierte ein hoher Ballgewinn des Heimteams, deren Stürmer sich im Zweikampf durchsetzte und sehenswert zum 3:0 traf. Die SGM gab sich in der Folge nicht auf und blieb weiter dran, schaffte es aber trotz zum Teil hochkarätiger Chancen nicht, den Ball im Tor unterzukriegen.

Nun gilt es am kommenden Wochenende in Meckenbeuren eine konzentriertere Leistung zu zeigen und endlich die ersten drei Punkte im Jahr 2024 einzufahren.

Gelesen 93 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 20 März 2024 15:36
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >