Dienstag, 03 Oktober 2023 14:01

Heimniederlage gegen den VfB Friedrichshafen II

geschrieben von

Das vierte Heimspiel der Saison fand am vergangenen Sonntag gegen den gegen die zweite Mannschaft des VfB Friedrichshafen statt. Nach der unglücklichen Niederlage in Achberg wollte unsere SGM unbedingt wieder in die Erfolgsspur kommen und wollte endlich damit beginnen sich für gute Leistungen zu belohnen.

Das Spiel begann verheißungsvoll. Das Team von Coach Filzinger stand kompakt, gewann seine Zweikämpfe und lies in der gesamte ersten Halbzeit keine einzige Torchance der Gäste zu. Obwohl zum Teil die Genauigkeit im letzten Drittel fehlte, kam die SGM immer wieder zu guten Torchancen. Leider zieht sich die mangelnde Chancenverwertung wie ein roter Faden durch die bisherige Saison. Immer wieder scheiterte unsere SGM am glänzend aufgelegten Torhüter der Gäste, am Pfosten oder an der eigenen Ungenauigkeit vor dem Tor. So kam es zu dem für den VfB sehr schmeichelhaften 0:0 Pausenstand, trotz hervorragender erster Halbzeit.

Nach der Pause zeigte sich ein gänzlich anderes Bild. Der VfB schaffte es durch eine Umstellung im Spielaufbau mehr Kontrolle zu erlangen und kam besser ins Spiel. Trotzdem war es die SGM die auch in Halbzeit zwei die erste Großchance hatte. In der 48. Minute war es Bisleruck der am starken Torhüter scheiterte. Während das Heimteam eine Chance nach der anderen ungenutzt lies, machte es der VfB besser und traf mit dem ersten Torschuss. In der 55. Minute konnte ein Eckball nicht konsequent genug geklärt werden und wurde am Ende nachdem der Ball zum dritten mal in den Strafraum flog, vom Stürmer der Gäste sehenswert mit der Hacke verwandelt. Ein Wirkungstreffer, denn anschließend nahm der VfB das Heft komplett in die Hand. Nur zehn Minuten später folgte das 2:0, ein sehenswerter Fernschuss nach einem Fehler in der SGM Hintermannschaft. Als der Schiedsrichter in der 80. Minute auf den Punkt zeigte und Nuber mit gelb-rot vom Platz schickte war das Spiel vollends gelaufen und der VfB erhöhte auf 3:0. Zum Gesamtbild des Spiels passt es, dass sich unsere SGM auch in Unterzahl noch zwei riesige erarbeitete, aber erneut am Torhüter der Gäste scheiterte.

Die SGM zeigte, wie schön öfter in dieser Saison, zwei unterschiedliche Gesichter. Eine dominante, starke Leistung in der ersten Halbzeit, gefolgt von einer unterirdischen zweiten Halbzeit. Eine Wechselhaftigkeit in der Leistung, die das Team dringend abstellen muss um langfristig erfolgreich zu sein.

 

Gelesen 239 mal Letzte Änderung am Dienstag, 03 Oktober 2023 16:01
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >